Mit Fiebermessen schneller und sicherer aus dem Corona-Lockdown

Kinos, Schwimmbäder und Schulen – sie alle blieben in Corona-Zeiten geschlossen. Dafür sind Schutzmassnahmen wie Händewaschen und Gesichtsmasken längst alltäglich geworden. Der AV-Anbieter AVMS Schweiz AG geht noch einen Schritt weiter und bietet mit seinen Körpertemperatur-Kameras die Möglichkeit, den wichtigen Sicherheitsaspekt der erhöhten Körpertemperatur abzudecken. Die sekundenschnelle und anonymen Fiebermessung per Gesichtsscan ist die optimale Lösung für eine sichere Rückkehr in Richtung Normalität.

Bei der Einführung von Lockerungsmassnahmen spielt das Thema Sicherheit für alle Beteiligten eine zentrale Rolle. Je früher eine mit dem Corona-Virus infizierte Person identifiziert und isoliert werden kann, desto geringer die Ansteckungsgefahr für ihr Umfeld. Da eine erhöhte Körpertemperatur eines der Symptome für eine Erkrankung am Corona-Virus ist, wird die Fiebermessung vielerorts bereits zur Identifizierung potentieller Patienten genutzt. Die AVMS Schweiz AG sieht in der Körpertemperaturmessung via Wärmebildkamera die optimale Unterstützungslösung beim Weg aus dem Corona-Lockdown.

Vielseitig einsetzbar und anonym

Die ab Juni 2020 beim Aargauer AV-Anbieter erhältlichen Körpertemperatur-Kameras sind überall da einsetzbar, wo Menschen zusammenkommen: ob in Hotels, Restaurants, Schulen, Kinos, Theatersälen, Schwimmbädern oder Unternehmen. Die Wärmebildkamera in der Grösse eines Smartphones ist in wenigen Schritten aufgebaut und misst die Körpertemperatur, beziehungsweise die Temperatur des Gesichts, kontaktlos in ein bis zwei Sekunden. Somit kann die Körpertemperatur-Kamera bei Kulturveranstaltungen im Rahmen der normalen Einlasskontrolle als zusätzliche Schutzmassnahme eingebaut werden, ohne dass es zu Verzögerungen oder einem erhöhten Personalaufwand kommt. Die sichere Messung aus der Distanz hilft dabei, das Personal zu schützen und das Infektionsrisiko zu minimieren.
Obwohl die Körpertemperatur-Kameras mit einem Infrarot-Wärmebildmodul Gesichter scannt, werden aus Datenschutzgründen keine Daten der getesteten Person gespeichert. Wer eine erhöhte Körpertemperatur hat, kann diskret zur Seite genommen und nach Hause geschickt werden. Schutz und Sicherheit kann somit rasch, rechtzeitig und unkompliziert während öffentlichen Veranstaltungen und am Arbeitsplatz geboten werden.

Die Körpertemperatur-Kameras sind deutsche Qualitätsprodukte und ab Juni 2020 bei der AVMS Schweiz AG zur Miete oder zum Kauf erhältlich. Zusätzlich können Veranstalter und Unternehmen bei der AVMS Schweiz auch Sensor-Desinfektionsspender mieten oder kaufen, welche für die richtige Händehygiene sorgen.


Factsheets

Temperature Tablet COVCAM 1052

Temperature Cam COVCAM 2150


Im Shop


Über AVMS Schweiz AG

Die AVMS Schweiz AG ist europaweit einer der führenden 360° Dienstleister für temporäre AV-Produktionen und fest installierte, innovative AV-Systeme. Seit der Gründung im Jahr 2007 liegt der Fokus auf dem Fachgebiet LED. Angefangen mit nationalen Events realisiert die AVMS heute komplexe Produktionen für namhafte Kunden rund um den Globus. Die qualifizierten Mitarbeiter garantieren Know-how und Zuverlässigkeit in allen AV-relevanten Facetten. Das Produktspektrum der AVMS ermöglicht ultimative Präsentationen: Interaktive Medien, wie z.B. Touchmonitore mit innovativer Sensorik, magnetisieren das Publikum, öffnen Erlebniswelten und führen spielerisch zu Nutzenvorteilen und weiteren Kommunikationszielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.